Neueinträge

Fr

20

Mai

2022

Kritik des Wachstumsmodells

Altes Testament -> Exegese/Methodik

 

Kritik des Wachstumsmodells. Die Grenzen alttestamentlicher Redaktionsgeschichte im Lichte empirischer Evidenz

Benjamin Ziemer

 

Brill

2020, 780 Seiten

 

Umschlagtext: "Mit seiner bahnbrechenden, preisgekrönten Kritik des Wachstumsmodells plädiert Benjamin Ziemer für einen Paradigmenwechsel in der alttestamentlichen Literaturgeschichte. Er untersucht in detaillierten Einzelstudien einen repräsentativen Katalog empirischer Beispiele für Redaktion, vom Gilgamesch-Epos über das ägyptische Totenbuch bis hin zu biblischen Büchern (Chronik, Jeremia, Daniel, Esther) und Qumranschriften (Tempelrolle, Sektenregel). Er zeigt, dass die durch Textvergleich nachweisbaren Redaktoren ihre Vorlagen nie nur durch Neues erweitern, sondern immer auch zugleich Formulierungen angepasst oder vervielfältigt, heterogenes Material eingearbeitet oder eine kürzende Auswahl getroffen haben. Bislang dominieren im kontinentaleuropäischen Forschungskontext Fortschreibungs- und Ergänzungshypothesen, nach denen man ein beliebiges Textelement nur der richtigen Entstehungsschicht zuweisen müsse, um seinen ursprünglichen literarischen Kontexten wiederherstellen zu können. Dieses Modell stufenweisen 'literarischen Wachstums' ist, so Ziemer, wissenschaftlich nicht mehr haltbar."

 

0 Kommentare

Di

12

Apr

2022

Die Utopia Methode

Philosophie/Apologetik -> Glaube und Gesellschaft

 

Die Utopia Methode. Der neue Kulturkampf gegen Freiheit und Christentum

Giuseppe Gracia

 

fontis

2022, 90 Seiten

 

Vom Umschlagtext:

"Klimaschutz, Gendermainstreaming, Proteste gegen Sexismus und Rassismus: Auf den ersten Blick ganz unterschiedliche, moralisch gut gemeinte Anliegen prägen unsere Öffentlichkeit.

Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass ein roter Faden diesen neuen Kulturkampf durchzieht: Eine tiefe Ablehnung gegenüber den jüdisch-christlichen Wurzeln der westlichen Zivilisation und ihrer hart erkämpften liberalen Gesellschaftsordnung scheint immer mehr en vogue.

Das Prinzip, nach dem die Ideologie der Kulturkämpfer 2.0 aufgebaut ist, heisst: Utopia. Eine schöne neue Welt ohne Unrecht, befreit von allem Ballast der kapitalistischen und christlichen Vergangenheit, mit einem neuen, moralisch und klimatisch gesäuberten Menschen.

Wie soll das funktionieren? Und wohin führt es uns? Giuseppe Gracia ermutigt, genau hinzusehen und konstruktiv in die Debatte einzusteigen."

 

0 Kommentare

Mo

04

Apr

2022

Physik und Transzendenz

Philosophie/Apologetik -> Glaube und Naturwissenschaft

 

Physik und Transzendenz. Die grossen Physiker unserer Zeit über ihre Begegnung mit dem Wunderbaren

Hans-Peter Dürr (Hg.)

 

Driediger

4. Aufl. 2021, 304 Seiten

 

Umschlagtext: "Die Autoren dieser aussergewöhnlichen Sammlung haben mit der Entdeckung, Formulierung und Interpretation der Quantentheorie die Naturwissenschaften revolutioniert und gelten heute zu Recht als Väter der modernen Physik. Hier kommen die Wissenschaftler nun mit ihrer ganz persönlichen Sicht auf die Zusammenhänge zwischen Naturwissenschaft und Spiritualität zu Wort. Das Buch befasst sich in inspirierender Weise mit den tief greifenden philosophischen Konsequenzen ihrer Entdeckung für die heutige Zeit."

 

Mit Beiträgen von David Bohm, Niels Bohr, Max Born, Albert Einstein, Werner Heisenberg, Pascual Jordan, Wolfgang Pauli, Max Planck, Erwin Schrödinger, Carl Friedrich von Weizsäcker

 

0 Kommentare

Do

17

Mär

2022

Das letzte Gericht

Neues Testament -> Theologie des Neuen Testaments

 

Das letzte Gericht. Studien zur Endgerichtserwartung von den Schriftpropheten bis Jesus

Christian Stettler

 

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament II 299

Mohr Siebeck

2011, 321 Seiten

 

Umschlagtext: "Christian Stettler zeichnet die Entfaltung der Endgerichtserwartung von den Schriftpropheten über die Apokalyptik bis zu Johannes dem Täufer und Jesus nach. Verbindendes Moment aller Traditionen ist, dass das Endgericht der universalen Durchsetzung der Gottesherrschaft dient."

 

0 Kommentare

Di

08

Mär

2022

Die grosse Verkehrung

Philosophie/Apologetik -> Glaube und Gesellschaft

 

Die grosse Verkehrung. Dem Humanismus mit biblischem Denken begegnen. Eine Ansage

Monika Hausammann

 

fontis

2022, 143 Seiten

 

Vom Umschlagtext:
"In unserer zunehmend kleinteiligen, digitalen und fluiden Welt stürzt sich die Autorin in den unübersichtlich gewordenen Strom der Sprache und versteht es wie ein geübter Fährmann, den Sprachstrom Gottes von den Stromschnellen des Zeitgeistes zu unterscheiden. Auf diese Weise macht sie 'Denkfiguren der Verkehrung' sichtbar, die uns wie ein Strudel nach unten, in die Absurditäten persönlicher und kollektiver Lebenslügen zieht.

 

Das Buch ist eine wichtige Stimme im Sprachstrom unserer Zeit. Es lädt zum Aufwachen ein, zum Mitschwimmen, gewiss auch zum Widerspruch. Vor allem aber mahnt es die dringend notwendige Debatte an, in der wir uns als Erben und Gestalter der abendländischen Kultur neu positionieren müssen, auch entgegen medial inszenierter und politisch suggerierter Alternativlosigkeiten. Wir brauchen Zwischenrufe dieser Art, die uns vom faulen Frieden und der lauen Trägheit fortziehen, der wir uns nur zu gern ergeben. Frei werden heisst, sich zu verantworten, ohne auszuweichen. Die heilige Unruhe dieser Botschaft ist denen gewiss, die den Sprachstrom dieses Buches durch sich hindurchlassen."

0 Kommentare

Di

01

Feb

2022

Zwei neue antiquarische Bücherlisten

Bücher finden -> Bücherbörse

 

Zwei neue antiquarische Bücherlisten mit einem umfangreichen Angebot aus allen Bereichen der Theologie sind in der Bücherbörse verfügbar.

Theologie - Kirche - Glaube
aufgeschaltet im Februar 2022
2022 Theologie - Kirche - Glaube.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.8 KB
mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Feb

2022

Das Buch Genesis

Altes Testament -> Kommentare

 

Das Buch Genesis

Benno Jacob

 

Calwer Verlag

2000, 1055 Seiten

 

Verlagstext: "Benno Jacob (1862-1945) gilt als einer der bedeutendsten Bibelexegeten des 20. Jahrhunderts. Martin Buber und Franz Rosenzweig griffen bei ihrer Bibelübersetzung auf seine Arbeiten zurück. Benno Jacobs 1934 erschienener Genesis-Kommentar ist eine der herausragenden Leistungen jüdischer Bibelauslegung; er kann als einer der letzten Zeugen der 'Wissenschaft des Judentums' in Deutschland vor der Shoa gelten. Kurz nach dem Erscheinen des Werkes im Berliner Schocken-Verlag wurden die noch nicht verkauften Bestände von den Nationalsozialisten eingezogen und vernichtet. Das bis auf den heutigen Tag fulminante Kommentarwerk zeichnet sich durch eine außerordentliche exegetische Sorgfalt, sprachliche Brillanz und nicht zuletzt durch die großartige typografische Gestaltung aus. Die Kommentierung beruht auf der Voraussetzung einer weitgehenden Einheitlichkeit der Schrift und der Treue der Überlieferung. Daher stellt sich Benno Jacob umso mehr der Aufgabe, durch eine möglichst genaue Exegese den ursprünglichen, das heißt den von der Tora beabsichtigten Sinn der Schrift zu ermitteln und damit zu ihren wahren Gedanken und Absichten vorzudringen. Die Kommentierung ist tief verwurzelt im jüdischen Schrifttum, in all seinen Verzweigungen, ohne die philologischen, theologischen und historischen Erkenntnisse moderner Bibelforschung außer acht zu lassen."

0 Kommentare

Mo

24

Jan

2022

Neue antiquarische Bücherliste

Bücher finden -> Bücherbörse

 

Eine neue antiquarische Bücherliste ist verfügbar mit einer kleinen Auswahl an Büchern zu Kirchengeschichte und Neuem Testament.

Aus Kirchengeschichte und NT
aufgeschaltet im Januar 2022
2022 Aus Kirchengeschichte und NT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.0 KB
0 Kommentare

Mo

10

Jan

2022

Joshua 24

Altes Testament -> Literatur zu den Vorderen Propheten

 

"But as for Me and My House, We Will Serve YHWH." Joshua 24 and Christian Theology in a Context of Religious Plurality

Koert van Bekkum

 

ETF Leuven

2021, 85 Seiten

 

With help of a religious-historical and theological analysis of Joshua 24 as part of the Primary History (Genesis - 2 Kings), also in relation to Late Bronze and Iron Age archaeological remains of the Southern Levant, Koert van Bekkums inaugural lecture at ETF Leuven explores the meaning of the biblical chapter for Christian theology in the present context of religious plurality.

0 Kommentare

Sa

08

Jan

2022

Neue antiquarische Bücherliste

Bücher finden -> Bücherbörse

 

Eine neue antiquarische Bücherliste ist verfügbar, u.a. mit mehreren Kommentaren von Johannes Calvin.

Historische Exegese, Johannes Calvin, u.a.
aufgeschaltet im Januar 2022
2022 Historische Exegese, Joh. Calvin u.
Adobe Acrobat Dokument 53.3 KB
0 Kommentare