Monatszitat November 2016

Der heilige Geist ist aber nach der Verheissung der Bibel und der kirchlichen Lehre nicht zu trennen von den Worten der Schrift, wie schwärmerische Menschen meinen, die das geschriebene Wort verachten und sich auf den "Geist" berufen. "Est enim Satanae spiritus qui divellitur a Verbo, es ist der Geist des Satans, der sich losreisst vom Wort, welchem Gottes Geist immer verbunden bleibt." (Calvin, Commentar zu Jesaja 59,21)

 

 

Wilhelm Vischer, Das Christuszeugnis des Alten Testaments (Band 1)